Neuer Ballonstart DL0PTB 23./24. Oktober 2013

Für die zweite Oktoberhälfte sind wieder zwei Stratosphären-Ballonstarts der PTB Braunschweig (Abt. 6 der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt) in Kooperation mit dem Meteorologischen Observatorium Lindenberg des DWD geplant.

DL0PTB hat wieder die Möglichkeit Amateurfunknutzlast unterzubringen, zusätzlich zur wissenschaftlichen Nutzlast mit Dosimetrie bis in 30 km Höhe.

Ab dem 15.10.2013 steht für die Dauer des Projektes als zusätzlicher Service dafür auch bis zum Starttag der DL2MF-Predictor zur Verfügung, in dem der Startort Lindenberg bereits voreingestellt ist.

Die voraussichtlichen Starttermine am Startort des DWD in Lindenberg (JO72BF) sind:

Mittwoch, 23.Oktober 2013 – 10:45 UTC

und

Donnerstag, 24.Oktober 2013. 10:45 UTC

Sollte die Nutzlast ihre geplante Gipfelhöhe erreichen, beträgt die voraussichtliche Flugzeit jeweils ca. 3 Stunden.

Folgende Amateurfunkanwendungen werden an Bord sein und auf den aufgeführten Frequenzen empfangbar sein:

  • APRS: 144,800 MHz (DL0PTB-11)
  • Sprache: 145,200 MHz,  Sendeleistung 100mW
  • SSTV (Scottie 1): 145,200 MHz
  • Crossbandrepeater: 70cm auf 2m, Sendeleistung 100mW
    • Eingabe: 433,920 MHz   (mit 1750Hz Rufton zu Öffnen)
    • Ausgabe: 145,400 MHz

Das Repeatercall wird in CW ausgegeben, das System ist dann aktiv. Es gibt keine Rauschsperre.

Verwendete Antennen:

  • 2m Band:  Kreuzdipol mit Reflektor, rechtsdrehende Zirkularpolarisation
  • 70cm Band: Kreuzdipol,  rechtsdrehende Zirkularpolarisation

 

Informationen: Thorsten, DB2TK